skip to Main Content
034602 - 51 21 0 info@cdu-landsberg.de
Alfons-Josef Wolff klar im Amt bestätigt – weiter so!

Alfons-Josef Wolff klar im Amt bestätigt – weiter so!

Die Basis hat gesprochen.

Am vergangenen Montag wurde der Vorsitzende unseres Stadtverbandes Alfons-Josef Wolff in beeindruckender Weise im Rahmen unserer Vollversammlung für weitere zwei Jahr in seinem Amt bestätigt. Einstimmig. Ohne Enthaltungen. In geheimer Wahl.

Für die weiteren Vorstandsposten wurden nominiert: stellvertretende Vorsitzende: Georg Scheuerle und Christian Gobst.

Beisitzer: Georg Chyla, Hubert Ehrenberg, Dr. Christian Raschke, Clemens Schaaf, Dr. Paul Schenk und Erik Weidinger.

Der Landsberger Rechtsanwalt Christian Gobst erhielt unser Votum als Kandidat für den CDU Landesvorstand, der am 17.11.2018 neu gewählt wird.

Der Auftrag unserer Basis ist eindeutig: Unsere bisherige Strategie aus Aufdecken und Aufklärung von Missständen und der Wiederherstellung von rechtstaatlichem satzungstreuem Verhalten soll fortgesetzt und intensiviert werden, denn nur Transparenz und Verlässlichkeit schaffen Vertrauen. Politisch bleibt die Rückbesinnung auf christlich-konservative Werte unsere Zielrichtung.

Wir fordern den längst überfälligen Ausbau von schnellem Internet mit zukunftsorientierter Glasfaser-Technologie im ländlichen Raum. Die Herstellung von Chancengleichheit im Wettbewerb ist uns in dieser Hinsicht ein besonders dringendes Anliegen. Mit Blick auf die für unsere Region prägende Landwirtschaft soll anstelle der ideologisch eingefärbten Entscheidungsfindung unseres (grünen) Landwirtschaftsministeriums ein faktenbasierter und vernünftiger Kurs eingeschlagen werden. Das werden wir nachdrücklich vertreten und dabei auch gegen Missbrauch öffentlicher Gelder vorgehen.

Unser Auftrag lautet nämlich auch, dass wir uns deutlich zu landes- und bundespolitischen Themen positionieren sollen. Angefangen beim Vorstand im Saalekreis bis hin zur Bundesebene braucht unsere Partei dringend frischen Wind und personelle Veränderungen, die sich glücklicherweise auch durch unsere Mitwirkung bereits abzeichnen.

Die Basis will keine Seilschaften, die Basis will Amtsträger die ihre Pflichten ernst nehmen und die Bestimmungen unserer Gesetze und Satzungen beachten. Dafür werden wir weiterhin unnachgiebig kämpfen.

Für Transparenz und Bürgernähe.

Ihre CDU Landsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top