skip to Main Content
034602 - 51 21 0 info@cdu-landsberg.de
Die Aufbruchstimmung nutzen – konsequent gestalten

Die Aufbruchstimmung nutzen – konsequent gestalten

Personelle und Inhaltliche Veränderungen innerhalb unserer Partei zeichnen sich ab und sind zum Teil schon öffentlich bekannt. Von der Bundes- bis zur Kreisebene unserer Partei werden Posten neu besetzt, einige Umbesetzungen werden folgen, wenn Kandidaten bei bevorstehenden internen Wahlen nicht mehr antreten oder nicht wieder gewählt werden.

Aber es geht nicht nur um Austausch von Personen. Beinahe schon traditionell appelliert unser Stadtverband an die Führungsgremien im Staat, aber eben auch in unserer Partei, zu einer verlässlichen und bürgernahen Praxis und Politik zurück zu kehren. Die Einhaltung wie die Durchsetzung des geltenden Rechts und der darin verkörperten Werte ist mit Blick auf den Erhalt der CDU als Volkspartei unbedingt notwendig.

Und da ist man wieder bei den handelnden Personen: Solche Träger von Parteiämtern, die in der Vergangenheit gezeigt oder sogar gesagt haben, dass sie geltende (Satzungs-)Regelungen nicht ernst nehmen und stattdessen nach willkürlichen eigenen Kriterien entscheiden wollen, schaden unserer Partei und sind untragbar in Führungspositionen. Der Austausch der Köpfe und das Aufbrechen von Machtgeflechten ist für den notwendigen Neuanfang unumgänglich.

Die Aufbruchstimmung die von der Neubesetzung der Spitze des CDU Bundesvorstands ausgeht und das Einschreiten des Landesvorstands wegen der Ereignisse in der Finanzaffäre der CDU des Saalekreises lassen einen Ruck durch die Mitglieder gehen, den wir konstruktiv nutzen möchten, um die Dinge zum besseren zu ändern. Lassen Sie uns das Vertrauen in die Verlässlichkeit unserer Partei gemeinsam wieder herstellen.

Für Transparenz und Bürgernähe

Ihre CDU Landsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top