034602 - 51 21 0 info@cdu-landsberg.de
Im Namen Des Volkes

EILMELDUNG: Zweite Instanz bestätigt Dienstenthebung von Heinrich und Hoppe

EILMELDUNG über das Eilverfahren: Das Oberverwaltungsgericht bestätigt auch in zweiter Instanz, dass Heinrich und Hoppe bis zur Hauptsacheentscheidung des Amtes enthoben bleiben, wie die MZ berichtet.

Für dieses Disziplinarverfahren hat die jetzige Entscheidung mehr als nur Indizwirkung. Die Entscheidung gegen die Beiden dürfte damit faktisch endgültig gefallen sein. Endlich.

Die von unseren Stadträten A.-J- Wolff und G. Scheuerle maßgeblich mit betriebene Aufklärungskampagne hatte bekanntlich alle Verdachtsmomente bestätigt und zu diversen Erkenntnissen gegen Heinrich und Hoppe geführt. Dienstvergehen zum Schaden der Stadt in Höhe von mehreren hunderttausend Euro werden verfolgt: Die Bürgermeistermehrheit von Landsberg, bestehend aus Bürgerliste und LINKEN hatte den ehemaligen Bürgermeister und seinen Stellvertreter bis zum Schluss gedeckt und die Ermittlungen behindert.

Jetzt da endlich Klarheit über die Zukunft der Herren besteht, sollten die Mitglieder dieser Bürgermeistermehrheit endlich zur Vernunft kommen und unsere Politik zum Wohle der Bürger mit tragen. Leider zeigt die Erfahrung, dass dies wohl ein Wunschtraum bleibt ….

Ihre CDU Landsberg

Foto: (C) Tim Reckmann  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.